Kopfzeile

Inhalt

Motorisierter Verkehr

Der bestehende Halbanschluss der A18 wird mit einem Grosskreisel zu einem Vollanschluss ausgebaut. Dieser Kreisel, welcher zentrisch eine Ebene unter der A18 liegt, nimmt sämtliche Ein- und Ausfahrten von und zur A18 auf. Damit können die neuen Ein- und Ausfahrtsrampen geradlinig und parallel zur Linienführung der A18 an den Kreisel angeschlossen werden.

Zusammen mit dem schon erstellten Zubringer Pfeffingerring erfolgt eine hochwertige und direkte Erschliessung der Entwicklungsgebiete in Aesch und die Ortsdurchfahrt Aesch kann entlastet werden.

Detaillierte Informationen sind auf der Seite des Tiefbauamtes Kanton Basel-Landschaft zu finden.

Zugehörige Objekte