Kopfzeile

Inhalt

Schulergänzende Betreuung

FEB Gemeindebeiträge für familienergänzende Kinderbetreuung in einer Kita

Unterstützungsbeiträge für die familienergänzende Kinderbetreuung in einer Kita In der Gemeinde Aesch werden Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert. Zusätzlich zu den gemeindeeigenen Betreuu…

Unterstützungsbeiträge für die familienergänzende Kinderbetreuung in einer Kita

In der Gemeinde Aesch werden Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert. Zusätzlich zu den gemeindeeigenen Betreuungsangeboten (Mittagstisch & KiBeA) können Erziehungsberechtigte daher auch eine finanzielle Unterstützung beantragen, wenn sie ihr Kind in einer Kindertagestätte (Kita) betreuen lassen.

Die Gemeinde Aesch bietet freie Wahl bei der Auslese der Kita. So können die Erziehungsberechtigten entscheiden, ob sie ihre Kinder in Aesch oder bspw. am Arbeitsort betreuen lassen möchten. Einzige Bedingung bei der Kita-Wahl ist die Anerkennung der Kindertagesstätte durch den Kanton.

Mit diesem Rechner können Sie vorab eine ungefähre Einschätzung der Gemeindebeiträge vornehmen.


Antrag für Gemeindebeiträge

Die Höhe der Gemeindebeiträge ist hauptsächlich abhängig vom massgebenden Einkommen und der Betreuungsintensität. Die Gemeindeverwaltung berechnet das Bruttoeinkommen der Erziehungsberechtigten anhand der gemachten Angaben und stellt ihnen Bestätigungen für Gemeindebeiträge aus. Die Gemeindebeiträge werden in aller Regel direkt an die Betreuungseinrichtungen überwiesen.

Bis zu einem massgebenden Einkommen von Fr. 10’500.– (massgebendes Einkommen = Bruttoeinkommen abzüglich 14%) können Erziehungsberechtigte die Gemeindebeiträge für die familienergänzende Kinderbetreuung beantragen.

Im Dokument «Antrag für Gemeindebeiträge FEB» findet sich auf der letzten Seite eine Wegleitung mit Informationen zum weiteren Vorgehen.

Bitte beachten Sie auch unser Merkblatt.

 

Ferienbetreuung Kindergarten- und Primarschulkinder

Information zur aktuellen Lage: Die KiBeA ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Sicherheitsvorkehrungen für Kinder und Mitarbeitende werden durch BAG-konforme Massnahmen umgesetzt. Detail…

Information zur aktuellen Lage:

Die KiBeA ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Sicherheitsvorkehrungen für Kinder und Mitarbeitende werden durch BAG-konforme Massnahmen umgesetzt. Details sind dem FEB Corona Schutzkonzept zu entnehmen.

 

Angebot
In der Regel haben Schülerinnen und Schüler 13 Wochen Ferien pro Schuljahr. Für berufstätige Eltern bietet die Gemeinde Aesch während folgender 8 Wochen Schulferien ein ganztägiges Betreuungsangebot an:

Sommerferien:      1 bis 3. Woche sowie 6. Woche
Herbstferien:         1. und 2. Woche
Weihnachtsferien: keine Betreuung
Sportferien:           1. Woche
Frühlingsferien:     1. Woche bis und mit Gründonnerstag

Das Angebot steht allen Kindern der Primarstufe (inkl. Kindergarten) offen.

In der Ferienbetreuung dauert das Programm von 8.00 – 18.00 Uhr inkl. Znüni, Mittagessen und Zvieri. Auf Wunsch können die Kinder bereits die Frühbetreuung besuchen. Die Betreuungspersonen planen abwechslungsreiche Programme mit verschiedenen Tagesausflügen in der Region. Die Kinder können auch nur an einzelnen Tagen in die Ferienbetreuung gehen, es gibt keine Mindestbelegung.
Während der geschlossenen Ferienwochen können die Angebote von Arlesheim, Münchenstein und Reinach genützt werden. In der Dokumentenablage finden Sie den Ferienplan mit allen angebotenen Tageslagern.

Kosten
Der Betreuungstarif beträgt Fr. 11.- pro Stunde (ein Ferientag = 10 Stunden). Das Betreuungsangebot wird für in Aesch wohnhafte Kinder durch die Gemeinde Aesch subventioniert. Für die Höhe der Gemeindebeiträge sind die Einkommensverhältnisse massgebend. Die gültigen Tarif können der aktuellen FEB-Verordnung entnommen werden. Bei Geschwistern wird dem zweiten und jedem weiteren Kind ein Rabatt von 25% gewährt. Für Kinder, welche bereits die KiBeA besuchen, gilt der bereits vereinbarte Tarif. Zu den Betreuungskosten werden zusätzlich folgende Kosten für das Mittagessen verrechnet: pro Schulkind des Kindergartens und der Primarschule Aesch pauschal CHF 5.00 pro Mittagessen.

Anmeldung
Die Eltern/Erziehungsberechtigten melden die Schülerinnen und Schüler schriftlich mit dem «Anmeldeformular Ferienbetreuung» bis spätestens zwei Wochen vor Start der betreffenden Ferien an. Die Anmeldung ist verbindlich.
Kinder können die Ferienbetreuung besuchen, auch wenn sie die reguläre Nachmittagsbetreuung normalerweise nicht in Anspruch nehmen. Für den Erhalt der Gemeindebeiträge sind in diesem Fall der Anmeldung der «Antrag für Gemeindebeiträge» und alle nötigen Unterlagen beizulegen und an folgende Adresse zu senden (Anmeldefrist: 1 Monat):

FEB - Familienergänzende Betreuung
Ettingerstrasse 11
4147 Aesch

Alle wichtigen Formulare und Dokumente finden Sie unten in der Dokumentenablage.

Kinderbetreuung Aesch (KiBeA)

Information zur aktuellen Lage Die Mittagstisch und die KiBeA sind zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Sicherheitsvorkehrungen für Kinder und Mitarbeitende werden durch BAG-konforme Massnahmen umg…

Information zur aktuellen Lage

Die Mittagstisch und die KiBeA sind zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Sicherheitsvorkehrungen für Kinder und Mitarbeitende werden durch BAG-konforme Massnahmen umgesetzt. Details sind dem Corona-Schutzkonzept zu entnehmen.

 

Anmeldeformulare sind untenstehend unter "Publikationen" als Download zu finden.


Angebot
Das schulergänzende Betreuungsangebot KiBeA ist ein fakultatives, öffentliches und kostenpflichtiges Angebot. Es steht den Kindern der Primarstufe (inkl. Kindergarten) offen.

Die Kinder verbringen in der KiBeA ihre Freizeit weitgehend selbstbestimmt und in offenem Rahmen. Nähere Informationen finden Sie in unserem pädagogischen Konzept.

Es ist keine Mindestbelegungszahl an Modulen erforderlich. Ausgenommen davon sind die Kindergartenkinder, welche die Frühbetreuung in Anspruch nehmen möchten. Folgende Module stehen täglich von Montag bis Freitag zur freien Auswahl:

      Frühbetreuung:    06.30 – 08.00 Uhr
      Mittagstisch:        12.00 – 13.45 Uhr
      KiBeA Modul 1:   13.45 – 18.00 Uhr
      KiBeA Modul 2:   13.45 – 16.05 Uhr
      KiBeA Modul 3:   15.15 – 18.00 Uhr
      KiBeA Modul 4:   15.45 – 18.00 Uhr
      KiBeA Modul 5:   16.05 – 18.00 Uhr

Am Mittwochnachmittag ist nur Modul 1 wählbar.

Die KiBeA achtet auf eine sinnvolle Freizeitgestaltung der ihr anvertrauten Kinder, in der naturnahe Erlebnisse, Selbständigkeit und soziale Erfahrungen im Freispiel und im Zusammenleben mit der Gruppe im Vordergrund stehen. In weitläufigen Räumlichkeiten und einer eigenen Spielwiese stehen den Kindern vielfältige Beschäftigungsangebote zur Verfügung.

Die Unterstützung der Primarschulkinder bei den Hausaufgaben ist ebenfalls ein Bestandteil der Nachmittagsbetreuung. In einem separaten Raum können die Kinder in Ruhe ihre Hausaufgaben erledigen und werden dabei von einer Betreuungsperson begleitet. Hausaufgabenhilfe kann nicht separat gebucht werden.

Frühbetreuung
Alle Kinder der Primarstufe (Kindergarten und Primarschule) können vor Schulbeginn jeweils von 6.30 bis 8.00 Uhr während der Schulzeit die KiBeA besuchen. Gemeinsam wird gefrühstückt und in den Tag gestartet, bevor die Schule oder der Kindergarten beginnt. Die Kosten sind analog der anderen Module einkommensabhängig. Die Kosten für das Frühstück sind dabei inbegriffen.

Für Kindergartenkinder, welche die Frühbetreuung in Anspruch nehmen sollen, gilt die Regelung einer Mindestbelegung. D.h. die Kindergartenkinder müssen an mind. 3 Tagen pro Woche ein Modul der gemeindeeigenen Tagesstrukturen (Frühbetreuung und/oder Mittagstisch und/oder Nachmittagsbetreuung) in Anspruch nehmen. Diese Kinder werden grundsätzlich in den Kindergarten Gemeindehof oder bei grosser Nachfrage auch im Kindergarten Tschöpperli eingeteilt.

Ferienbetreuung / Tageslager

Während den Schulferien ist der reguläre Betreuungsbetrieb geschlossen. Wir bieten Ferienbetreuung in Form von Tageslagern an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Standort
Die grosszügigen und kindgerecht ausgestatteten Räumlichkeiten der KiBeA befinden sich gegenüber des Neumatt Schulhauses im Gemeindehof an der Ettingerstrasse 11 im ersten Stock.

Kosten
Der Betreuungstarif beträgt Fr. 11.- pro Stunde (ohne Gemeindebeiträge). Das Betreuungsangebot wird für in Aesch wohnhafte Kinder durch die Gemeinde Aesch subventioniert.  Bei Geschwistern wird ab dem 2. und für jedes weitere Kind ein Rabatt von 25% gewährt.

Die Gemeinde Aesch unterstützt berufstätige Eltern und beteiligt sich unter gewissen Voraussetzungen an den Kosten für die Kinderbetreuung. Detailierte Informationen lassen sich aus dem FEB-Reglement und der FEB-Verordnung ablesen. Den Antrag für Gemeindebeiträge finden Sie hier.


Bei Kindern, die ausserhalb von Aesch wohnen, wird unabhängig vom Einkommen der Erziehungsberechtigten der Höchsttarif erhoben.

Mit diesem Rechner können Sie vorab eine ungefähre Einschätzung der Kosten vornehmen.

Schulweg

Auf dem Weg vom Mittagstisch (beide Standorte) in die KiBeA werden die Kinder von unseren Mitarbeitenden zu Fuss begleitet. Nach dem Nachmittgsunterricht muss der Weg in die KiBeA selbständig bewältigt werden.


Schulbus

Der Weg von den Kindergärten zu den Betreuungsangeboten ist teilweise sehr weit. Damit auch Kindergartenkinder die Möglichkeit haben, den Mittagstisch und/oder die KiBeA zu besuchen, wird ein Bus eingesetzt, der die Kinder an den jeweiligen Betreuungsstandort fährt (Achtung limitierte Plätze). Dieser Service gilt auch für Kindergartenkinder, welche nur den Mittagstisch besuchen möchten. Ausgenommen vom Busservice sind die Kindergärten Gemeindehof, Tschöpperli und Stein (Begleitung erfolgt durch uns zu Fuss). Die Erziehungsberechtigten beteiligen sich mit einem Pauschalbeitrag an den Kosten.

Die Anmeldung für den Busservice muss separat über das Formular «Anmeldung Busservice» getätigt werden.

Anmeldung

Die Erziehungsberechtigten melden ihre Schul-/Kindergartenkinder schriftlich mit dem entsprechenden Anmeldeformular für ein Schuljahr an. Neuanmeldungen können, sofern in den gewünschten Modulen noch freie Plätze sind, auch während des Jahres spätestens ein Monat vor Beginn der Kinderbetreuung erfolgen und sind verbindlich.

Soll der Gemeindebeitrag in Anspruch genommen werden, muss mit der Anmeldung zusammen ein entsprechender Antrag und alle relevanten Unterlagen eingereicht werden. Die Bearbeitungsfrist beträgt immer einen vollen Kalendermonat.

Mittagstisch für Schülerinnen und Schüler

Information zur aktuellen Lage: Die Mittagstisch und die KiBeA sind wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Sicherheitsvorkehrungen für Kinder und Mitarbeitende werden durch BAG-konforme Massna…

Information zur aktuellen Lage:

Die Mittagstisch und die KiBeA sind wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Sicherheitsvorkehrungen für Kinder und Mitarbeitende werden durch BAG-konforme Massnahmen umgesetzt. Details sind dem Corona-Schutzkonzept zu entnehmen.

Anmeldungen für das Schuljahr 2020/21 können auf dem üblichen Weg eingereicht werden.

 

Anmeldeformulare sind untenstehend als Download zu finden.


Angebot
Der Mittagstisch ist ein fakultatives, öffentliches und kostenpflichtiges Angebot. Es steht den Kindern der Primarstufe (inkl. Kindergarten) und der Sekundarstufe offen. Gäste (Eltern/Erziehungsberechtigte, Lehrpersonen) sind für die gelegentliche Nutzung des Mittagstisches mit Anmeldung und gegen Verrechnung willkommen.

Der Mittagstisch findet täglich von Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.45 Uhr statt. Die Betreuung ist bis zum Schulbeginn oder zum Übergang in die KiBeA gewährleistet.

Die Tage können frei gewählt werden. An offiziellen Feiertagen und in den Schulferien bleibt der Mittagstisch geschlossen. Während 8 Schulferien-Wochen bietet die KiBeA eine ganztägige Ferienbetreuung inkl. Mittagessen an.

Die Kinder und Jugendlichen erhalten täglich eine vollwertige, kindgerechte Mahlzeit inkl. Getränk. Das Essen wird durch einen Drittanbieter zubereitet und geliefert.

Nach dem Mittagessen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu basteln, sich auszuruhen oder auf dem Schulhof zu spielen. Während der Betreuungszeit dürfen die Kinder das Schulareal nicht verlassen.

Zur Verwirklichung einer guten Zusammenarbeit zwischen den Eltern, der Leitung Mittagstisch und der Schule ist die gegenseitige Information über wichtige Vorkommnisse und allfällige Schwierigkeiten unerlässlich.

Standorte
Neumatt Schulhaus
Wyschluch (Untergeschoss Primarschulhaus Neumatt)
Reinacherstrasse 1
4147 Aesch

Schützenmatt Schulhaus
Dornacherstrasse 43
4147 Aesch

Kosten
Der Kostenbeitrag für den Mittagstisch beträgt pro Schüler/in des Kindergartens und der Primarschule Aesch pauschal CHF 11.00 pro Essen. Jedes weitere Kind derselben Familie bezahlt CHF 8.00.

Der Kostenbeitrag für den Mittagstisch beträgt pro Schüler/in der Sekundarstufe Aesch pauschal CHF 12.00 pro Essen. Jedes weitere Kind derselben Familie bezahlt CHF 8.00.

Schulweg
Das Betreuungsteam ist besorgt, dass die Kinder pünktlich zur Schule zurückkehren. Der Weg zum Mittagstisch und zurück zur Schule wird von den Kindern der Primar- und Sekundarschule selbstständig zurückgelegt. Der Weg vom Mittagstisch in die KiBeA wird jeweils zu Fuss begleitet.

Schulbus
Der Weg von den Kindergärten zu den Betreuungsangeboten ist teilweise sehr weit. Damit auch Kindergartenkinder die Möglichkeit haben, den Mittagstisch und/oder die KiBeA zu besuchen, wird ein Bus eingesetzt, der die Kinder an den jeweiligen Betreuungsstandort fährt (Achtung limitierte Plätze). Dieser Service gilt auch für Kindergartenkinder, welche nur den Mittagstisch besuchen möchten. Ausgenommen vom Busservice sind die Kindergärten Gemeindehof, Tschöpperli und Stein. Die Erziehungsberechtigten beteiligen sich mit einem Pauschalbeitrag an den Kosten.

Die Anmeldung für den Busservice muss separat über das Formular «Anmeldung Busservice» getätigt werden.

Anmeldung
Die Eltern/Erziehungsberechtigten melden die Schülerinnen und Schüler schriftlich mit dem Anmeldeformular  für ein Schuljahr an. Neuanmeldungen können, sofern an dem gewünschten Tag noch freie Plätze sind, auch während des Jahres spätestens ein Monat vor Beginn der Kinderbetreuung eingereicht werden. Das Anmeldeformular ist an folgende Adresse zu senden:

FEB - Familienergänzende Betreuung
Ettingerstrasse 11
4147 Aesch

061 756 78 41                                                                                                                           feb-admin@aesch.bl.ch

Zugehörige Objekte

Name Download