Kopfzeile

Inhalt

Kinderbetreuung Aesch (KiBeA)

KiBeA und Mittagstisch: Umstellung auf Pauschalbetrag

Ab dem kommenden Schuljahr 2024/25 berechnet die Fachstelle für familienergänzende Betreuung (FEB) für ihre Angebote einen Pauschalbetrag.

Für die Kinderbetreuung Aesch (KiBeA) und am Mittagstisch werden bis anhin die effektiv angefallenen Kosten monatlich in Rechnung gestellt. Faktoren wie Anzahl Wochentage pro Kalendermonat, Feiertage, Schulanlässe und Schulferien beeinflussen jedoch die Abrechnung, weshalb die monatlichen Beiträge pro Kind zum Teil massiv schwanken.

Beispielweise hat der November rund 22 Schultage, der Oktober etwa zehn und der Juli nur ein bis zwei Schultage zu verzeichnen. In der Betreuungsvereinbarung weist die FEB daher nur die Betreuungskosten pro Woche aus.

Diese Preisstruktur ist für Neuinteressenten kaum nachvollziehbar und die Budgetplanung wird so für Familien deutlich erschwert. Bei rund 243 angemeldeten Kindern und über 1400 Betreuungsstunden pro Woche (Stand Dezember 2023) entsteht zudem ein enormer Verwaltungsaufwand.

Mit der Umstellung auf den Pauschalbetrag können sich Neuinteressenten ein klares Bild der effektiven Betreuungskosten verschaffen.

Alle Erziehungsberechtigten profitieren von einer eindeutigen Preisstruktur und monatlich gleichbleibenden Betreuungskosten, was Familien die Budgetplanung erleichtert.

Die Berechnungsbasis bilden 37 Schulwochen pro Jahr (52 Kalenderwochen, abzüglich 14 Wochen Schulferien und eine Woche Feier-/Brückentage sowie schulbedingte Absenzen). Die individuellen Wochenkosten werden mit den 37 Schulwochen multipliziert und durch 11 Monate geteilt. Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich mit Ausnahme des Montags Juli (Sommerferien). Zusatzbuchungen sowie die Ferienbetreuung werden separat abgerechnet.

Die Kosten für die KiBeA und den Mittagstisch bleiben unverändert (CHF 11.00 pro Betreuungsstunde, CHF 11.00 pro Mahlzeit Kindergarten/Primar, CHF 12.00 pro Mahlzeit Sekundar). Der Geschwisterrabatt bleibt ebenfalls unverändert. Die Anpassung auf Pauschalbetrag wird nach den Sommerferien 2024 angewendet.

Anmeldungen für das Schuljahr 2024/2025 können wir ab ca. Mitte Mai 2024 entgegennehmen (Datum folgt). Anmeldungen für das laufende Schuljahr können Sie uns weiterhin digital übermitteln.

Online-Anmeldung Kinderbetreuung / Mittagstisch / Ferienbetreuung

Angebot
Das schulergänzende Betreuungsangebot KiBeA ist ein fakultatives, öffentliches und kostenpflichtiges Angebot. Es steht den Kindern der Primarstufe (inkl. Kindergarten) offen.

Die Kinder verbringen in der KiBeA ihre Freizeit weitgehend selbstbestimmt und in offenem Rahmen. Nähere Informationen finden Sie in unserem pädagogischen Konzept.

Es ist keine Mindestbelegungszahl an Modulen erforderlich. Ausgenommen davon sind die Kindergartenkinder, welche die Frühbetreuung in Anspruch nehmen möchten. Folgende Module stehen täglich von Montag bis Freitag zur freien Auswahl:
 

Frühbetreuung:  06.30 – 08.00 Uhr
Mittagstisch: 12.00 – 13.45 Uhr
KiBeA Modul 1: 13.45 – 18.00 Uhr
KiBeA Modul 2: 13.45 – 16.15 Uhr
KiBeA Modul 3: 15.25 – 18.00 Uhr
KiBeA Modul 4: 15.45 – 18.00 Uhr
KiBeA Modul 5: 16.15 – 18.00 Uhr 
KiBeA Modul 6: 18.00 – 18.30 Uhr
   

Am Mittwochnachmittag ist nur Modul 1 (und M6) wählbar.

Die KiBeA achtet auf eine sinnvolle Freizeitgestaltung der ihr anvertrauten Kinder, in der naturnahe Erlebnisse, Selbständigkeit und soziale Erfahrungen im Freispiel und im Zusammenleben mit der Gruppe im Vordergrund stehen. In weitläufigen Räumlichkeiten und einer eigenen Spielwiese stehen den Kindern vielfältige Beschäftigungsangebote zur Verfügung.

Die Unterstützung der Primarschulkinder bei den Hausaufgaben ist ebenfalls ein Bestandteil der Nachmittagsbetreuung. In einem separaten Raum können die Kinder in Ruhe ihre Hausaufgaben erledigen und werden dabei von einer Betreuungsperson begleitet. Hausaufgabenhilfe kann nicht separat gebucht werden.

Frühbetreuung
Alle Kinder der Primarstufe (Kindergarten und Primarschule) können vor Schulbeginn jeweils von 6.30 bis 8.00 Uhr während der Schulzeit die KiBeA besuchen. Gemeinsam wird gefrühstückt und in den Tag gestartet, bevor die Schule oder der Kindergarten beginnt. Die Kosten sind analog der anderen Module einkommensabhängig. Die Kosten für das Frühstück sind dabei inbegriffen.

Für Kindergartenkinder, welche die Frühbetreuung in Anspruch nehmen sollen, gilt die Regelung einer Mindestbelegung. D.h. die Kindergartenkinder müssen an mind. drei Tagen pro Woche ein Modul der gemeindeeigenen Tagesstrukturen (Frühbetreuung und/oder Mittagstisch und/oder Nachmittagsbetreuung) in Anspruch nehmen. Diese Kinder werden grundsätzlich in den Kindergarten Gemeindehof oder bei grosser Nachfrage auch im Kindergarten Tschöpperli eingeteilt.

Ferienbetreuung / Tageslager
Während den Schulferien ist der reguläre Betreuungsbetrieb geschlossen. Wir bieten Ferienbetreuung in Form von Tageslagern an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Standort
Die grosszügigen und kindgerecht ausgestatteten Räumlichkeiten der KiBeA befinden sich gegenüber des Neumatt Schulhauses im Gemeindehof an der Ettingerstrasse 11 im ersten Stock.

Kosten
Der Betreuungstarif beträgt CHF 11.00 pro Stunde (ohne Gemeindebeiträge). Das Betreuungsangebot wird für in Aesch wohnhafte Kinder durch die Gemeinde Aesch subventioniert.  Bei Geschwistern wird ab dem 2. und für jedes weitere Kind ein Rabatt von 25% gewährt.

Die Gemeinde Aesch unterstützt berufstätige Eltern und beteiligt sich unter gewissen Voraussetzungen an den Kosten für die Kinderbetreuung. Detaillierte Informationen lassen sich aus dem FEB-Reglement und der FEB-Verordnung ablesen. Den online Antrag für Gemeindebeiträge finden Sie hier.

Bei Kindern, die ausserhalb von Aesch wohnen, wird unabhängig vom Einkommen der Erziehungsberechtigten der Höchsttarif erhoben.

Schulweg
Auf dem Weg vom Mittagstisch (beide Standorte) in die KiBeA werden die Kinder von unseren Mitarbeitenden zu Fuss begleitet. Nach dem Nachmittagsunterricht muss der Weg in die KiBeA selbständig bewältigt werden.

Schulbus
Der Weg von den Kindergärten zu den Betreuungsangeboten ist teilweise sehr weit. Damit auch Kindergartenkinder die Möglichkeit haben, den Mittagstisch und/oder die KiBeA zu besuchen, wird ein Bus eingesetzt, der die Kinder an den jeweiligen Betreuungsstandort fährt (Achtung limitierte Plätze). Dieser Service gilt auch für Kindergartenkinder, welche nur den Mittagstisch besuchen möchten. Ausgenommen vom Busservice sind die Kindergärten Gemeindehof, Tschöpperli und Stein (Begleitung erfolgt durch uns zu Fuss). Die Erziehungsberechtigten beteiligen sich mit einem Pauschalbeitrag an den Kosten.

Die Anmeldung für den Busservice finden Sie beim untenstehenden Anmeldeformular.

Anmeldung
Die Erziehungsberechtigten melden ihre Schul- und Kindergartenkinder mit dem entsprechenden online Anmeldeformular für ein Schuljahr an. Neuanmeldungen können, sofern in den gewünschten Modulen noch freie Plätze sind, auch während des Jahres spätestens ein Monat vor Beginn der Kinderbetreuung erfolgen und sind verbindlich.

Soll der Gemeindebeitrag in Anspruch genommen werden, muss mit der Anmeldung zusammen ein entsprechender online Antrag und alle relevanten Unterlagen eingereicht werden. Die Bearbeitungsfrist beträgt immer einen vollen Kalendermonat.

Ein sonniger Aussenbereich ergänzt unsere grosszügigen Räumlichkeiten.

Zugehörige Objekte