Kopfzeile

Inhalt

Burgruine Schalberg

Im späten 13. Jh. wurde die Burg von der Basler Adelssippe der Schaler auf Eigengut gebaut.
Im späten 13. Jh. wurde die Burg von der Basler Adelssippe der Schaler auf Eigengut gebaut. Als Burg wurde sie 1452 zum letzten Mal erwähnt. Die mehrere Gebäude umfassende Anlage ist zweigeteilt, ein imposanter Rundturm wurde 1975 teilweise konserviert. Eine systematische Untersuchung hat nicht stattgefunden.
Burgruine Schalberg
4147 Aesch

Burgruine Schalberg