Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch BL



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Frisches Wasser im trockenen Land


Im Jahr 2000 wurde mit Hilfsgeldern der Gemeinde Aesch der Bau eines Brunnens ermöglicht.

Ca. 250 km von der Hauptstadt Ouagadougou entfernt steht "unser Brunnen". Ein Brunnen, der die Gemeinde Aesch im Jahre 2000 durch Spenden finanzieren konnte. Beim Besuch einer Gemeinderatsdelegation im Jahr 2001 waren die Einheimischen sehr überrascht, dass Weisse zu Besuch kommen und sich erst noch persönlich für ihr Wohl einsetzen.

Aus Dankbarkeit für das Wasser übergaben sie den Aeschern einen lebendigen Hahn, der dann - zum Glück für die Schweizer - beim einheimischen Chauffeur Issaka "Unterschlupf" fand.

Mehr Infos über das Hilfswerk: www.morija.org