Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch BL



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Geschichte

 

Aesch im 21. Jahrhundert

2000 - 2099

2000

  • Entschlossener Widerstand gegen die Bauschuttdeponie „Hinterm Schlatt“.
  • Burkino Faso im zentralen Westafrika erhält grosszügige finanzielle und materielle Unterstützung durch die Gemeinde Aesch.

2001

  • Das Altersheim wird umbenannt auf Alterszentrum "Im Brüel" Aesch-Pfeffingen.
  • Am 25. August findet die Einweihung SBB-Unterführung beim Bahnhof statt.

2002

  • Eröffnung des Jugendhauses Phönix auf dem Löhrenackerareal.
  • Einweihung des Verwaltungsneubaus. Das gesamte Schlossareal (Hauptstrasse 23-29) beherbergt nun alle Räume für die Gemeindeverwaltung.

2003

  • Schaffung des Tagesheimes.
  • Sanierung der Schulanlage Schützenmatt für Fr. 10.5 Mio. wurde beschlossen.

2004

  • Revitalisierung Klusbach.
  • Ausbau Schlosschäller.

2005

  • Grosses Festjahr - 750 Johr Aesch bigott.

2006

  • Burkina Faso (früher Obervolta) in Westafrika erhält weiterhin grosszügige finanzielle und materielle Unterstützung.
  • Die September-Gemeindeversammlung stimmt einer neuen grossen Wasserrutschbahn fürs Gartenbad zu.

2007

  • Mit der Gründung des Vereins "Attraktives Aesch" beginnen sich neue Ortsmarketing-Ideen zu entwickeln. Als erstes entsteht ein wöchentlicher Früschmärt im Dorfzentrum.
  • Die International School of Basel (ISB) eröffnet ihre Türen in Aesch Nord.

2008

  • Die Fussball-Europameisterschaft findet in der Scheiz statt. In Aesch Nord entsteht ein temporärer Gross-Parkplatz für die Spiele im Balser "Joggeli"-Stadion. Genutzt wird er - ausser beim Spiel der Holländer in Basel - kaum.
  • Im Rahmen der Feierlichkeiten des 400. Todesjahr von Fürstbischof Jakob Christof Blarer von Wartensee entsteht eine neue Städtepartnerschaft mit der Gemeinde Porrentruy (Gründung der Partnerschaft: 21.06.2009).

2009

  • Mit über 1'000 Anwesenden geht die Gemeindeversammlung vom September in die Geschichte ein. Das Projekt "Oberegg-Park" in Aesch Nordost mit Einkaufszentrum und Wohnungen wird vom Souverän abgelehnt.
  • Der Verein "Attraktives Aesch" lanciert eine erste Aescher Kulturnacht.
  • Der neue und erste Aescher Kreisel am Butthollenring (Arlesheimerstrasse/Pfeffingerring) erhält mit "Burgunder" ein zum Weindorf passendes Kustwerk.
  • Die Buslinie Aesch SBB - Ettingen wird eingeweiht.
  • In der Austrasse entsteht eine erste Tempo-30-Zone.
  • Die Schweinegrippe kommt viel weniger intensiv als von den Sicherheits- und Sanitätsbehörden befürchtet wird.

2010


zur Übersicht