Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch BL



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Mutation kommunaler Richtplan



Genehmigung Regierungsrat



Die von der Gemeindeversammlung am 30.11.2017 beschlossene Mutation „Aesch Nord“ des kommunalen Richtplans wurde vom Regierungsrat an der Sitzung vom 08.05.2018 genehmigt und für die Behörden als verbindlich erklärt.


 

Gemeindeversammlung vom 30.11.2017



Besprechung und Beschlussfassung über die Anpassung des kommunalen Richtplans „S 15 Entwicklungsgebiet Aesch Nord“.
://: Dem Geschäft kommunaler Richtplan (Änderung S15, Abschnitte b-e) wird mit 70 Ja-Stimmen gegenüber 33 Nein-Stimmen und einigen Enthaltungen zugestimmt.

Dokumente: Synopse (PDF) und Planungsbericht (PDF)

Mitwirkungsverfahren

Gestützt auf § 2 der Verordnung zum Raumplanungs- und Baugesetz (RBV) liegt der Mitwirkungsbericht zum Mitwirkungsverfahren betreffend Anpassung Kommunaler Richtplan zur Einsicht auf.

Öffentliche Mitwirkung

Der Gemeinderat beabsichtigt die Entwicklung in Aesch Nord weiter voranzubringen. Im heutigen Gewerbegebiet soll eine Mischnutzung entstehen. Neben den vorhandenen Gewerbeflächen, sollen Flächen mit Gewerbe- und Wohnnutzung ergänzt werden. Erste Studien dazu wurden von Fankhauser Arealentwicklung in der Vergangenheit vorgestellt. In einem ersten Schritt wird auf Gemeindeebene die Planungsgrundlage geschaffen. Dafür soll im kommunalen Richtplan für das Gebiet Aesch Nord die Zielsetzung der Mischnutzung festgehalten werden.

Der Gemeinderat hat der Ergänzung des Richtplantextes an der Sitzung vom 4. Juli 2017 zugestimmt und führt nun das öffentliche Mitwirkungsverfahren gemäss Art. 4 des Bundesgesetzes über die Raumplanung vom 22. Juni 1979 und §7 des kantonalen Raumplanungs- und Baugesetzes vom 8. Januar 1998 durch.

Der Lageplan, die Synopse und der Planungsbericht können von Mittwoch, 2. August 2017 bis Donnerstag, 31. August 2017 während der Schalteröffnungszeiten, Montag bis Freitag, von 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr, sowie Mittwoch, 7.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr, bei der Bauabteilung, Hauptstrasse 29, Aesch, eingesehen werden.

Innerhalb der Auflagefrist kann gemäss § 7 des Raumplanungs- und Baugesetzes des Kantons Basel-Landschaft die Bevölkerung Einwände und Vorschläge einbringen. Diese sind schriftlich an den Gemeinderat, 4147 Aesch, einzureichen.

Am Mittwoch, 16. August 2017 findet im Alterszentrum „Im Brüel“, Pfeffingerstrasse 10, 4147 Aesch von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr, eine Informationsveranstaltung statt.

Gemeinderat Aesch