Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch BL



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aktuelle Projekte

  • Gartenbad Aesch im Sommer 2018

    Sanierung Gartenbad


    Die Gemeinde Aesch nutzt die Wintermonate zur Sanierung der Gartenbad-Infrastruktur. Das Gartenbad öffnet voraussichtlich am Samstag, 12. Mai 2018, für die Badegäste.

  • Ausschnitt Zonenplan

    Zonenplanrevision


    Da die Unterlagen zur Siedlungsplanung sporadisch den neuen Anforderungen angepasst werden müssen, überarbeitet der Gemeinderat in den nächsten Jahren den Zonenplan und das Zonenreglement Siedlung.

  • Modell Aesch Nord

    Aesch Nord setzt Zeichen


    Die Baselbieter Gemeinden haben vom Kanton den Auftrag erhalten, die Entwicklung nach Innen zu fördern. Der Gemeinderat nutzt diese Gelegenheit als Anreiz, nach neuen Lösungen zu suchen und entwickelte das Leitbild "Aesch Nord setzt Zeichen".

  • Campari Soda

    Entwicklung Dorfzentrum


    Die beiden Detailhändler Coop und Migros wollen ihre Ladenflächen vergrössern. Die Gemeinde schätzt dieses Vorhaben sehr, da sowohl die Attraktivität der beiden Detailhändler erhöht wird, als auch die Detaillisten am Platz gestärkt werden.

  • Themenbild Wasserleitung Pfeffingerstrasse

    Wasserleitung Pfeffingerstrasse


    Zusammen mit der Strasseninstandstellung durch den Kanton Baselland wird die Wasserleitung aus dem Jahr 1932 altershalber erneuert.



  • Situationsplan

    Zubringer Pfeffingerring / Durchstich


    Im September 2014 genehmigte der Landrat die Realisierung des Zubringers Pfeffingerring, in Aesch als Durchstich bekannt. Mit einem Kredit von CHF 22.4 Mio. baut der Kanton Basel-Landschaft den Anschluss an die A18 aus.

  • Titelbild

    Birspark Landschaft


    Die sechs Gemeinden Aesch, Arlesheim, Dornach, Münchenstein, Muttenz und Reinach haben im März 2016 den Aktionsplan Birspark Landschaft verabschiedet. Dieser verbindet den Schutz und die Nutzung des Flussraumes und der Umgebung zwischen Angenstein und der Birsmündung.