Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch BL



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Veranstaltungen

137. Senioren-Treff Aesch-Pfeffingen

18. Juni 2019
14:30 Uhr

Ort:
Chesselisaal Gasthof Mühle
4147 Aesch
Organisator:
Seniorenrat Aesch-Pfeffingen


Der nächste Senioren-Treff findet am Dienstag, 18. Juni 2019, um 14.30 Uhr im Chesselisaal des Gasthofs Mühle in Aesch statt. Wir freuen uns, an diesem Nachmittag den Theologen und Querdenker Josef Imbach als Gast begrüssen zu dürfen. Das Thema seines Referats lautet: «Von reichen Prassern und armen Schluckern; Amüsante Streifzüge durch die Küchengeschichte».

Dabei führt Josef Imbach von der Kirche in die Küche. Und umgekehrt. Tatsächlich weiss der erzählfreudige Theologe nicht nur Bescheid über das Jüngste Gericht, sondern schwärmt auch von Gerichten, die Mund und Magen erfreuen. Die teilweise recht pikanten Geschichten, die er auftischt, handeln von Bierhexen und Bussbüchern. Aber auch von Liebestränken und Weinseligen oder von fürstlichen Tafelrunden und mittelalterlichen Tischsitten.

Darüber hinaus hat Josef Imbach während seiner 30-jährigen Lehrtätigkeit in Rom durch die Ritzen in den wuchtigen Mauern des Vatikans immer wieder einmal Düfte erschnuppert, die es ihm erlauben, zu sagen, was Päpste und Prälaten im Lauf der Jahrhunderte auf den Teller und in die Pokale kriegten. Daneben zitiert der wegen seines notorisch losen Mundwerks nicht unumstrittene Querdenker gern aus dem Talmud, der die alten Überlieferungen des Judentums enthält. Dort steht unter anderem geschrieben, dass der Mensch am Ende der Zeiten vor seinem Schöpfer Rechenschaft ablegen muss über jeden Genuss, den er sich ohne Not entgehen liess.

Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse für diesen Vortrag geweckt haben und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Die Teilnahme am Senioren-Treff steht allen Seniorinnen, Senioren und anderen Interessierten offen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Getränke sind durch die Besucher/innen zu bezahlen.

Seniorenrat Aesch-Pfeffingen