Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch BL



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe für Risikopersonen:

  • Kantonaler Krisenstab (KKS) und Regionaler Führungsstab (RFS): "Hand in Hand fürs Baselland" - Auf der Internetplattform https://coronahelfer.ch/ können sich Freiwillige registrieren lassen. Der Krisenstab und die Führungsstäbe der Gemeinden/Regionen können gezielt suchen und freiwillige Helfer und Hilfesuchende zusammenführen. Je mehr Freiwillige sich melden, umso besser und schneller können wir die Bedürfnisse der Bevölkerung erfüllen. Sobald die ausserordentliche Lage vorbei ist, werden die Personaldaten gelöscht.

    Für die Bevölkerung aber auch Institutionen in der Region Birs gibt es folgende Möglichkeiten ein Hilfsbegehren zu stellen: Telefon: 061 715 9132 (werktags während der Bürozeit 08-17 Uhr) oder Mail an: kontakt@coronahelfer.ch

  • Verein Attraktives Aesch: https://www.nachbarschaftshilfe-aesch.ch/

  • Die Reformierte Kirchgemeinde Aesch-Pfeffingen (Pfarrer Ingo Koch, 061 751 17 00, erreichbar von 6 - 22 Uhr) und der Seelsorgeverband Angenstein (076 605 73 02 / eleonora.knoepfel@rkk-angenstein.ch von Montag bis Samstag von 9 - 14 Uhr) helfen beim Einkaufen oder als Gesprächspartner.

  • Auch die Volleyballerinnen von Sm'Aesch-Pfeffingen bieten via Facebook ihre Nachbarschaftshilfe an: «Wir Spielerinnen sind jung, gesund und haben Zeit! Soll Madlaina Eure Kinder hüten? Soll Taylor mit Eurem Hund spazieren gehen? Sollen Gabi oder Livia für Euch einkaufen? Meldet Euch unter info@smaeschpfeffingen.ch und wir versuchen ab morgen alles, Euch zu helfen!»

  • MIBA, Aesch, Hauslieferdienst Lebensmittel: http://heimbestellen.ch/



Datum der Neuigkeit 30. März 2020