Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch BL



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Herzlichen Dank für dieses internationale Fussballfest in Aesch

Der Gemeinderat Aesch freut sich sehr, dass es dem FC Aesch zum sechsten Mal gelungen ist, einige der ganz grossen Namen des Clubfussballs zum internationalen U19-Turnier nach Aesch einzuladen. Neben den Lokalmatadoren des FC Basel gaben sich vom 1. bis 3. August 2019 auch Real Madrid, Juventus Turin, Inter Mailand, Roter Stern Belgrad, Palmeiras São Paulo, Eintracht Frankfurt und der FC Fulham auf den Fussballplätzen des Löhrenacker die Ehre.

Den Turniersieg sicherten sich die Brasilianer des SE Palmeiras mit einem 1:0-Sieg über Juventus Turin (Foto). Das Spiel um Platz drei gewann Real Madrid gegen Inter Mailand im Penaltyschiessen. Verteilt auf drei Tage fanden insgesamt 18 Begegnungen auf höchstem Niveau statt.

Der Gemeinderat gratuliert dem FC Aesch und dessen Präsidenten Andrea Marescalchi zu diesem erfolgreichen Anlass mit internationaler Ausstrahlung und ist beeindruckt darüber, was hier mit einem riesigen Fussballherz, ganz viel Leidenschaft und der Bereitschaft, auch tief ins private Portemonnaie zu greifen, erneut ermöglicht worden ist. So ein Engagement ist nicht selbstverständlich und verdient grösste Wertschätzung.

Nicht nur auf internationaler Ebene engagiert sich der FC Aesch dieser Tage für den Juniorenfussball: Mit der 25. Ausgabe seiner «Fussballschule» sorgt der Verein in der letzten Schulferienwoche ausserdem dafür, dass rund 130 Jungen und Mädchen, betreut von 45 Freiwilligen, ihre Freude am Fussball ausleben können. Auch dieses Engagement ist von unschätzbarem Wert für das lebendige Vereinsleben und die Jugendförderung in Aesch.

Herzlichen Dank für dieses Engagement und weiterhin viel Erfolg.

Gemeinderat Aesch


Der U19-Final 2019: SE Palmeiras gegen Juventus Turin.
 

Datum der Neuigkeit 8. Aug. 2019