Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch BL



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

Aus der Gemeinderatssitzung vom 09. Februar 2021

In seiner Sitzung vom 09. Februar 2021 hat der Gemeinderat unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Der Gemeinderat schliesst sich der Stellungnahme des Verbands Basellandschaftlicher Gemeinden (VBLG) zur Vernehmlassung betreffend «Verordnung über die kantonalen Aufgaben bei der Stiftungsaufsicht» an. Des Weiteren wurde der Gemeinderat zur Vernehmlassung betreffend «Massnahmenpaket zur Förderung des Baustoffkreislaufs Regio Basel» eingeladen. Die Vorlage hat vor allem den nachhaltigen Umgang mit dem knappen Deponievolumen im Fokus und beabsichtigt den Ressourcenverbrauch im Materialzyklus des Bauens zu steuern und zu verschlanken. In seiner Stellungnahme an den Kanton ist der Gemeinderat der Ansicht, dass die vorgeschlagenen Massnahmen der Vorlage einen wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigen Umgang mit den bestehenden Ressourcen und dem knappen Deponievolumen leisten können. Der Gemeinderat ist jedoch auch der Ansicht, dass die geplanten Massnahmen zu wenig weit gehen und befürwortet stärkere Massnahmen.

  • Das Betriebs- und Gestaltungskonzept der Hauptstrasse wurde in zwei Abschnitte unterteilt: Abschnitt 1, Sempacherstrasse bis Ettingerstrasse und Abschnitt 2, Ettingerstrasse bis Hofgasse. Der Gemeinderat bringt die Interessen der Gemeinde in einer Stellungnahme an den Kanton zum Betriebs- und Gestaltungskonzept, Aesch Hauptstrasse, Abschnitte 1 und 2 ein.

  • Die Hauptstrasse im Abschnitt Gemeindegrenze Reinach bis Sempacherstrasse (ausgenommen Knoten Vollanschluss A18) ist in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Daher stimmt der Gemeinderat dem Bauprojekt Sanierung Hauptstrasse Aesch, Abschnitt Gemeindegrenze Reinach bis Sempacherstrasse zu.

  • Der Gemeinderat stimmt dem Antrag der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) für einen zweiten Parkplatz zur Nutzung für die Ladesäule hinter dem Gebäude Hauptstrasse 109 zu. Sämtliche Kosten für die Markierung des Parkplatzes, den Betrieb und den Unterhalt der Ladestation gehen zu Lasten der Kantonalbank. Wenn möglich soll der zweite Parkplatz erst nach Beendigung der Baustelle bei der Post in Betrieb genommen werden.

  • Die Wasser- und Abwasserbeitragsrechnungen im Gesamtbetrag von CHF 49'307.55 wurden vom Gemeinderat genehmigt.

  • Der Gemeinderat hat beschlossen, den Stromliefervertrag für das Schützenmattschulhaus und das Gartenbad mit der Primeo Energie für weitere drei Jahre zu erneuern.

  • Das Kindergartenprovisorium Gemeindehof II wird vom Gemeinderat um ein Schuljahr verlängert.

  • Von folgenden Unterlagen hat der Gemeinderat Kenntnis genommen:

    • Aktuelle Übersichtsliste der kantonalen Vernehmlassungen;

    • Protokoll der Gemeindeversammlung vom 26.01.2021;

    • Birsstadtprotokoll vom 29.01.2021.

Gemeinderat Aesch



Datum der Neuigkeit 11. Feb. 2021